Food passion

Wer kennt „Spritz“ vom Gardasee?


In Italia ist der Aperitif eine wahrhafte Tradition. Es handelt sich hierbei nicht um ein Abendessen, auch nicht um eine Zwischenmahlzeit, einen “appetizer” wie bei den Engländern oder die “happy hour”bei den Amerikanern, sondern um eine Tradition die tief verwurzelt ist mit der Kultur dieses Landes.  Der Aperitif ist ein “social event”.

Als Appetitanreger vorm Essen oder kühler Longdrink: Der italienische Aperitif Spritz ist ein echter Sommer-Liebling.

Der beliebte Aperitiv aus Aperol und Prosecco oder Weißwein, stammt aus der italienischen Region Venezien. Die Bezeichnung „Spritz“ leitet sich vermutlich vom österreichischen Wort „Gespritzter“ ab, einer Mischung aus Weißwein und Mineralwasser.

Zutaten

Für 1 Glas (ca. 250 ml Inhalt)

1  Bio Orange 

1 EL Mineralwasser 

40 ml Aperol 

80 ml Prosecco 

Eiswürfel 

Zubereitung

Eine Orange heiß waschen und in Scheiben schneiden. Mineralwasser und Aperol in ein Glas gießen. Eine Orangenscheibe und Eiswürfel zugeben und mit Prosecco auffüllen. Fertig!

Zum Wohl, Cin-Cin, Salute!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.